SPD Ellertal: Ein SPD-Urgestein mit festem Händedruck

Veröffentlicht am 08.03.2016 in Ortsverein

Ludwig Vogt und Thomas Pregl

Der Händedruck ist immer noch so fest wie früher, seine Augen strahlen, das Kreuz ist durchgedrückt: Ludwig Vogt, sozialdemokratisches Urgestein aus Pödeldorf, merkt man sein Alter nicht an. 80 Jahre wurde er nun – und seine zahlreichen Gratulanten, unter Ihnen SPD-Fraktionsvorsitzender Franz-Josef Schick und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Pregl (siehe Foto) – freuten sich mit dem Mann, der die Ortspartei, aber auch Pödeldorf jahrelang geprägt hat.

Im wohl wildesten Jahr der Studentenbewegung – 1968 – trat Vogt der SPD bei. In Pödeldorf war er einige Jahre stellvertretender Bürgermeister, bei Bosch zunächst Betriebsratsvorsitzender und später Gesamtbetriebsratsvorsitzender. „Auch die Bosch-Geschäftsleitung hat mir gratuliert“, verrät er stolz im Kreise seiner Familie. Dass er gut rechnen kann, beweist er jeders Jahr ums Neue, wenn er die Kassen des SPD-Ortsvereins prüft. „Diesmal gibt es viel zu meckerrn“, zwinkerte er Pregl zu. Um dann beruhigend seinen Arm auf dessen Schulter zu legen. „Nein, es ist alles in Ordnung!“

 

Auch hobbymässig hat der alte Sozialdemokrat deutliche Spuren im Ortsgeschehen hinterlassen. Bis zu seinem 37. Lebensjahr spielte Vogt Fußball beim ASV Naisa – und bis heute singt er noch im Gesangsverein, auf dessen Ständchen er sich sichtlich freute.

Ellertal Post

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Downloads

OV-Zeitung

Downloads

OV-Zeitung