Ortsverein

Ein kurzer Blick in die Geschichte des SPD-Ortsvereins Ellertal

Sozial geprägt scheint das Ellertal bereits vor über 100 Jahren gewesen zu sein. Kein Wunder - war doch ein großer Teil der Bevölkerung mit dem Bauhandwerk verbunden. Viele arbeiteten als Maurer, Steinmetz, Straßenbauer oder als Zimmerleute. Sie kamen viel herum und sahen, wie überall die Menschen ausgebeutet wurden: schlecht bezahlt, ohne Versicherungsschutz, ohne Arbeitsschutz mussten sie sich und ihre Familien mehr schlecht als recht durchbringen.

Kein Wunder also, wenn am 9. August 1909 in Pödeldorf, nach einer Volksversammlung, der Redner die Zuhörer so mitreißen konnte, dass spontan 32 Männer einen sozialdemokratischen Ortsverein gründeten. Dieser Ortsverein war damals recht groß und „der Stolz der Partei im Bamberger Umland“.

Während der Zeit des Nationalsozialismus war die SPD verboten, wurde aber nach Kriegsende 1946 sofort wieder gegründet. Der Ortsvereinsvorsitzende Georg Wolf wurde dann auch zum Ersten Bürgermeister von Pödeldorf nach dem Krieg gewählt.

Die 50er Jahre waren recht erfolgreich für die SPD, und es gab mehrere Ortsvereine im heutigen Gemeindegebiet, die sich aber im Laufe der 60er Jahre wieder auflösten.

1972 schlossen sich die Ortsvereine Pödeldorf und Litzendorf zum SPD-OV-Ellertal zusammen und Stefan Cieslik war der erste Vorsitzende des neuen Ortsvereins. In den folgenden Jahren blühte der Ortsverein unwahrscheinlich auf, erreichte fast 100 Mitglieder, stellte fünf Gemeinderäte und einen Bürgermeister. In dieser „Boom-Zeit“ der SPD im Ellertal entstand die „Ellertal-Post“ - die Zeitung des Ortsvereins -, wurde die „Kultur-AG“ gegründet, führte die erste Frau den Ortsverein und belegte der Ortsverein wichtige Posten im Kreistag.

Am Sonntag, den 09. August 2009 feierte die SPD Ellertal im Pfarrheim von Litzendorf ihr 100jähriges Bestehen. MdB Ludwig Stiegler hielt die Festrede und die eigene Kultur-AG um Anton Söhnlein gestaltete den Abend. Und wenn die Genossinnen und Genossen des Ortsvereins Ellertal am 26. Juli 2012 den 90.ten Geburtstag von Stefan Cieslik feiern, werden sie mit ihm nicht nur voller Stolz auf die über 100jährige Geschichte des Vereins zurückblicken können, die er doch so entscheidend mitgeprägt hat, sondern werden zugleich voller Hoffnung auf die Zukunft der Sozialdemokratie blicken, die aus einem menschenwürdigen Miteinander innerhalb der Gesellschaft nicht mehr weg zu denken ist.

Text: Hans Fleischmann

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Downloads

OV-Zeitung

Downloads

OV-Zeitung